News - News - «Kinder ohne Tabak»
26.01.2022

«Kinder ohne Tabak»

YOUVITA unterstützt die Initiative der grossen Schweizer Gesundheitsorganisationen.

Am 13. Februar stimmen wir über die Initiative «Ja zum Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Tabakwerbung» ab. Lanciert von den grossen Gesundheitsorganisationen der Schweiz verlangt die Initiative ein Verbot jeder Art von Werbung für Tabakprodukte, die Kinder und Jugendliche erreichen kann. Der direkte Zusammenhang zwischen Werbung und Konsum bei Kindern und Jugendlichen wird durch zahlreiche Studien belegt. Zudem zeigen Werbeeinschränkungen in anderen Ländern, dass der Tabakkonsum verringert wird.

YOUVITA unterstützt das zentrale Anliegen, Kindern und Jugendlichen eine gesunde Entwicklung zu ermöglichen. Als Gesellschaft tragen wir hier eine wichtige Verantwortung. Die gesundheitsschädigende Wirkung des Rauchens ist umso grösser, je früher der Tabakkonsum beginnt.

Im Alltag sind die Mitglieder von YOUVITA immer wieder mit dem Thema Sucht und seinen negativen persönlichen und gesellschaftlichen Auswirkungen konfrontiert. Leider werden kantonale Abgabeverbote von Tabak an Kinder und Jugendliche in den Verkaufsstellen nicht immer befolgt, was die Institutionen, die Kinder und Jugendliche begleiten und betreuen bei einem Konsum vor Herausforderungen stellt. Umso wichtiger sind präventive Massnahmen.

Der Verband erachtet einen konsequenten Kinder- und Jugendschutz, der die Interessen der jungen Menschen ins Zentrum stellt, als gesellschaftliche Aufgabe und unterstützt deshalb die Initiative «Kinder ohne Tabak».

Eine Institution berichtet zum Umgang mit Tabak | Blog-Beitrag

Kampagne Kinder ohne Tabak

Kampagnenmaterial elektronisch

Kampagnenmaterial physisch

Zurück